VERKAUFEN SIE AUSSERHALB DER EU – ERREICHEN SIE MIT UNS WELTWEIT 7,5 MRD. KUNDEN

Wir übernehmen Verkauf, Versand und Zollabwicklung ihrer Produkte.

Nie war der Verkauf an internationale Endkunden so einfach: als internationaler Fulfillment Dienstleister bringt unser Marktplatz myGermany-Store.com deutsche Händler und internationale Endkunden zusammen. In Eigenverantwortung vermarktet und verkauft myGermany ihre Produkte an ausländische Kunden und übernimmt dabei den gesamten Logistikprozess inklusive Zollabfertigung, so dass weder Händler noch Endkunden die Hürden und Risiken des internationalen Versands fürchten müssen.

Deutsche Händler müssen sich nicht mehr mit Risiken oder hohen Transport- und Verpackungskosten auseinandersetzen. Keine komplexen Zollprozesse wie zB. Ausfuhrerklärungen oder Einfuhrbeschränkungen verstehen. Sich nicht um die Garantieabwicklung oder Rücksendungen kümmern. Und auch nicht die notwendige Landessprache sprechen, um den Verkauf kommunikativ zu unterstützen.

DAS ALLES ÜBERNIMMT MYGERMANY FÜR DIE HÄNDLER

  • Verkauf (Abwicklung Bestellung, Bezahlung und Rechnungslegung)
  • Kundenkommunikation in Landesprache
  • Verpackung für den internationalen Versand
  • Internationalen Versand
  • Erstellung Versand- und Zolldokumente
  • Spezifisches lokales Marketing
  • Garantieabwicklung und Rücksendungen (myGermany hat eine Retourequote von unter 1%)

WIE MACHEN WIR DAS?

Seit 2012 bedienen wir über 20.000 internationale Kunden über unsere Logistikplattform myGermany.com mit Partnern wir DHL, FedEx, UPS, GLS, DPD etc. Unser Kundenstamm ist ständig an made-in-Germany-Produkten interessiert und wächst stetig. Unsere Kunden zahlen bei ApplePay, AliPay, Paypal, Kreditkarte, BitCoin oder mit landesspezifischen Methoden.

Registrierte Händler präsentieren sich und ihre Produkte kostenlos auf unserer Plattform. Sobald ein Endkunde online einkauft, agiert myGermany als Vertragspartner gegenüber dem Händler (Einkauf) und verkauft es selbst an den Endkunden. Der Händler hat als Vertragspartner also nur die in Deutschland sitzende myGermany GmbH, nicht den internationalen Endkunden.


INTERNATIONALES MARKETING – DAS MACHEN WIR FÜR SIE

  • Ihr Onlineshops wird in unsere TopShops eingetragen
  • Ihre Produkte werden regelmässig in unsere Newsletter eingebunden
  • Unsere Blogeinträge erwähnen Ihre Marke und Produkte
  • Unsere externen “Influencer” sprechen über Sie
  • In Social Media wie Facebook, Instagram werden Ihre Produkte vorgestellt
  • Werbeflächen stehen Ihnen auf dem Marktplatz zur Verfügung
  • Gewinnspiele und Aktionen werden mit Ihren Produkten promoted
  • Sie können sich mit uns an Messen auf lokalen ausländischen Märkten präsentieren

Diese Kunden arbeiten bereits mit myGermany:

FRAUD & COMPLIANCE CHECKS – WIR FILTERN BETRÜGER HERAUS

myGermany kauft beim Händler nur ein, wenn der internationale Endkunde die Bestellung schon an myGermany gezahlt hat. myGermany hat seit 2012 eigene Fraud-Regeln entwickelt und arbeitet eng mit seinen Bezahlanbietern zusammen, um Betrüger herauszufiltern. Dem Händler kann es egal sein – er agiert nur mit myGermany und hat sein Geld sicher, sobald myGermany die Bestellung freigegeben hat. Erst dann sendet der Händler in das Lager von myGermany.

DROP SHIPMENT & WAREHOUSE SHIPMENT FÜR ENDKUNDEN

Unsere Kunden lassen sich direkt beliefern, oder konsolidieren in unserem Lager. Im Lager hat der Endkunde die Möglichkeiten, sich das Produkt direkt in sein Land senden zu lassen (DROP SHIPMENT), oder einzulagern, um es später mit anderen Produkten konsolidiert zu versenden (WAREHOUSE SHIPMENT). Für beide Versandmethoden übernimmt myGermany die komplette Abwicklung.

Kundenaccount:

HÄNDLER ACCOUNT

Bestellungen lassen sich einfach und intuitiv über unseren Händler-Dashboard verwalten. Sie wickeln die Bestellungen über Ihren Account ab. Hier finden Sie nicht nur alle Stati der Bestellungen und Versandaufträge, sondern auch Rechnungs- und Auszahlungsübersichten.

Händler Kontrollcenter

Händler Auszahlungsübersicht

VERKAUFSGEBÜHREN & PROFITMÖGLICHKEITEN

Transparent und Einfach: Die Präsentation / das Einstellen ihrer Produkte ist kostenlos. Erst wenn ihre Produkte verkauft werden (und nur dann) fallen prozentuale Verkaufsgebühren an. Mit steigendem Jahresumsatz wird diese Gebühr geringer – verkaufen Sie viel bei uns, zahlen Sie weniger Gebühren. Für elektronische Produkte sind es zum Beispiel 5% bei einem kumulierten Jahresumsatz von 0,00 bis 2.000,00 € und 3% ab 2.000,00 €. Für nichtelektronische Produkte sind es 6% für 0,00 bis 2.000,00 € und 4% ab 2.000,00 €. Je nach Ihrem Produktportfolio werden die Gebühren individuell mit Ihnen abgesprochen.

Die beim Verkauf anfallenden Transaktionskosten des Bezahldiensleisters sowie anfallende Kosten für Währungstausch werden dem Händler in Kosten gestellt.

RECHNUNGSLEGUNG

Sobald die Ware im myGermany Lager eingegangen ist, kann der Händler seine Rechnung gegenüber myGermany nach 7 oder 30 Tagen geltend machen. Die Rechnung kann im Händler Dashboard generiert werden (auch mit ihren Rechnungsnummernkreisen).

SCHNITTSTELLEN ZU UNSEREM MARKTPLATZ

Binden Sie Ihren Onlineshop in unseren Marktplatz ein. So maximieren Sie die Reichweite Ihrer Produkte und minimieren gleichzeitig Ihren Arbeitsaufwand. Effizienter kann internationaler Onlinehandel kaum sein!

Aktuell bieten wir Schnittstellen zu Rakuten.de und Amazon.de. Weitere Schnittstellen zu WooCommerce und Plentymarkets werden entwickelt. Bitte sprechen Sie uns an unter partner@mygermany.com

SIE VERKAUFEN AUF IHREM ONLINESHOP & WOLLEN MIT MYGERMANY VERSENDEN

Sie haben die Kunden, wir die Versand- und Zollkompetenz. Integrieren Sie unsere Versandkostenberechnung in Ihren ShoppingCart und/oder CheckOut und beliefern Sie ihre Kunde mit myGermany, ohne dass der Kunde von myGermany erfährt. Das ist natürlich auch möglich. Bitte sprechen Sie uns an unter partner@mygermany.com

KOSTEN & PROZESS ÜBERSICHT FÜR HÄNDLER

Sie zahlen nur im Fall eines Verkaufs!

Einrichtungsgebühr
Sie registrieren sich. Sobald wir Ihren Account bestätigt haben, erstellen Sie Profil Produkte. 

 

0,00 €

Monatliche Gebühr
Nur im Fall eines erfolgreichen Verkaufs fallen Kosten für Sie an. Keine anderen fixen Kosten. 

 

0,00 €

Jährliche Gebühr
Nur im Fall eines erfolgreichen Verkaufs fallen Kosten für Sie an. Keine anderen fixen Kosten. 

 

0,00 €

Verkaufsgebühren

  Kumulierter kalendarischer Umsatz mit myGermany-Store
zB. 0,00 bis 2.000,00 €
Kumulierter kalendarischer Umsatz mit myGermany-Store
zB. 2.001,00 bis 1.000.000,00 €
Elektronische Produkte 5 % 3 %
Nicht-Elektronische Produkte 6 % 4 %


Bezahltransaktionsgebühren
Der Endkunde wählt den Anbieter aus. Je nach Anbieter fallen unterschiedliche Transaktionskosten unserer Partner an, die der Händler übernimmt.

Paypal 0,35 € + 1 bis 6 %
je nach Land
Kreditkarte
zB. UnionPay, Visa, Master
0,35 € + 1 bis 3 %
je nach Land
Kryptowährung
zB. BitCoin, Etherum
1 %
AliPay 0,35 € + 1 %
ApplePay 0,35 € + 1 %
GooglePay 0,35 € + 1 %

Währungsumtausch in EUR
Der Endkunde zahlt in seiner Währung, myGermany tauscht in Euro um. Dafür wird eine Umtauschgebühr von 1% erhoben, die der Händler übernimmt.

 

Laufzeit
Der Vertrag gilt auf unbestimmte Zeit, kann aber jederzeit mit einer Frist von vier Wochen gekündigt werden 

 

Unbestimmte Zeit

Kündigung
Der Vertrag kann jederzeit mit einer Frist von vier Wochen gekündigt werden. Im Falle einer Kündigung sind bereits abgeschlossene Kaufverträge weiterhin wirksam und vollständig zu erfüllen. Hierzu gehört auch die Bearbeitung eventueller Widerrufe durch Endkunden und/oder Reklamationen und Gewährleistungsfälle. 

 

4 Wochen
Kündigungsfrist

Storno verursacht durch Händler
Für Bestellungen die vom Endkunden ausgelöst, aber von Händler nicht geliefert werden konnten, erlauben wir uns eine Kostenpauschale, um unsere Aufwände abzudecken.

 

10,00 € und 2 %

Storno / Rücksendung durch Kunde

 

Rücksendekosten
übernimmt Endkunde

Rechnungslegung
Nach Eingang der Ware im myGermany Lager kann der Händler seine Rechnung gegenüber myGermany nach 7 oder 30 Tagen geltend machen. Die Rechnung kann im HändlerDashboard generiert werden (auch mit ihren Rechnungsnummernkreisen). 

 

kostenlos

Produkt Daten Import
Erstellen Sie ihre Produkte in unserem Marktplatz selber, laden Sie eine Datei mit den Daten hoch, oder nutzen Sie unsere Schnittstellen zu Amazon und Rakuten, um ihre Produktdaten einzulesen. 

 

CSV, API,
manuelles einpflegen, Rakutenschnittstelle, Amazonschnittstelle etc.

Versand Händler zu myGermany Lager
Die Kosten für die Lieferung vom Lieferanten an das myGermany Lager können im Verkaufspreis an myGermany entweder eingepreist oder separat ausgewiesen werden. Die Lieferung an das myGermany Lager initiiert der Händler selbst, indem er entweder die Abwicklung über myGermany einkauft oder selber abbildet. Der Endkunde zahlt die Versandkosten. 

 

Wird durch
Endkunden bezahlt

Versand myGermany zu Endkunde
myGermany liefert die Ware in Eigenverantwortung an den Endkunden. Dabei wird myGermany alle anwendbaren zoll- und außenwirtschaftlichen Gesetze, Verordnungen und behördliche Regelungen einhalten. Insbesondere überwacht myGermany, dass mit der Lieferung an den Kunden keine wirtschaftliche Ressource an eine Person oder Organisation zur Verfügung stellt, gegen die restriktive Maßnahmen zur Bekämpfung des Terrorismus oder andere außenwirtschaftsrechtlichen Sanktionen verhängt worden sind. 

 

Wird durch
Endkunden bezahlt

WAS KÖNNEN WIR VERKAUFEN BZW. VERSENDEN?

Erlaubte und verbotene Waren für den internationalen Versand.

Bestimmte Waren dürfen nicht im Flugzeug, oder nur unter Beachtung bestimmter Auflagen transportiert werden (IATA Anforderungen »). Zudem sind die Zoll- und Einfuhrbedingungen unserer Zielländer unterschiedlich. Das bedeutet, dass zum Beispiel Artikel mit Lithium-Ionen Akkus in Indien eingeführt werden dürfen, aber in Vietnam nicht.

myGermany kennt diese Herausforderungen und bietet Waren nur in Ländern zum Verkauf, in die sie transportiert bzw. eingeführt werden können. Wir akzeptieren nur Artikel, die maximal 68kg wiegen und in einem Paket von max. 120x60x60cm versendet werden können.

Händler müssen für relevante Artikel hinsichtlich des Jugendschutzes markieren, so dass diese auf unserer Plattform gekennzeichnet sind.

Folgende Waren sind auf unserer Plattform verboten:

Explosive, toxische oder leicht brennbare Stoffe

Wie lose Lithium-Batterien, Motoröl, Kraftstoff usw.
Druckbehälter wie z.B. Sprühdosen, Spraydosen, Patronen unter Druck.
Artikel, die flüssiges Gas enthalten wie z.B Gasflaschen, Sauerstofflaschen.

Bestimmte Kosmetikprodukte

Mit brennbaren Flüssigkeiten wie z.B.
Parfüms mit > 30ml Flacons.
Nagellackentferner.

Bestimmte Lebensmittel

Schnell verderbliche Lebensmittel wie z.B. Frischfleisch.
Frische Waren wie z.B. Milch, Obst, Gemüse.
Gefrorene Waren wie z.B. Eis, Fisch.
Sehen Sie auch LMVI Verordnung für Europa »

Lithium Ionen bzw. Lithium Metall Batterien

Batterien allein wie z.B. Powerbanks.
Batterien mit oder in Ausrüstung (wie z.B. Smartphones, Laptops) verpackt, wenn Zellen ≥ 20Wh oder Batterie ≥ 100 Wh.

Bargeld, Kreditkarten, Veträge und ähnliches

Bargeld.
Kreditkarten und zugehörige Verträge.
SIM Karten und zugehörige Verträge.
SmartPhones im Zusammenhang mit einem Vertrag.
Verifikationsdokumente wie z.B. für GoogleAdsense,  Wettbüros oder Accounteröffnungsbestätigung.
Aktien, Wertpapiere und ähnliche Dokumente.

Alkohol, Branntwein und Tabak

Alkohol.
Tabakwaren.
Branntwein und Branntweinhaltige Getränke bzw. Lebensmittel.

Waffen, Drogen, Gefahrgüter & weitere

Waffen oder Waffenteile.
Drogen, nicht zugelassene Medikamente oder infektiöse Stoffe.
Feuerwerkskörper, insbesondere temperatur- oder druckempfindliche Materialien.
Produkte für militärische Zwecke, z.B. Sonarsysteme, Laser- oder Flugzeugteile.
Tierkadaver oder lebende Tiere.
Waren, die durch Lizenzrechte oder Organisationen wie ICAO, IATA, Regierung usw. verboten oder eingeschränkt sind.

myGermany GmbH
Nordstrasse 5
GER-99427 Weimar

KONTAKTIEREN SIE UNS.
eMail partner@mygermany.com
Telefon +49 3642 776222-0